wir woanders

Peru

23. Juli - 24. August 2019

Peru – Land der Inka. Ein Land voller Kultur. Aber was gibt’s hier noch? Nun: Wandern auf 5000 Metern Höhe in den Anden, Strandtage und Regenwald am Amazonas. Es ist das Land der Vicuña, Lamas, Meerschweinchen und Sprachen. Vorherrschend ist hier Quechua mit einem Muttersprachler-Anteil von ca. 13 Prozent. Weitere 150 indigene Sprachen sind vor allem im Amazonasgebiet Perus anzutreffen.

Hach! Es gibt einfach zu viel – Kommt einfach mit uns!
Nach der langen Anreise per Schiff aus Yurimaguas freuen wir uns auf Iquitos! Die Stadt mitten im Amazonas. Im ersten Vergleich herscht hier auch ein anderes Flair als in den anderen Orten, die wir bisher in Peru erkundet haben! Wir freuen uns auf tolle continue reading
Auf in den Amazonas: Vom kulturellen Chachapoyas geht es mit dem Minivan vom Terminal Terestre los nach Yurimaguas. Unser Gepäck wird fachgerecht unter einer Plane auf dem Dach verstaut. Auch ein Tisch, vier Hocker und Musikinstrumente finden einen „sicheren“ Platz. Zwischendurch halten wir bei einem continue reading
Unser letzter Blogeintrag leider ist schon eine Weile her. Das liegt nicht daran, dass wir keine Lust mehr auf unseren Blog haben. Ganz im Gegenteil. Es ist nur so, dass wir mit den Bildern und Erlebnissen gerade nicht hinterherkommen: Viel ist passiert in den letzten Wochen continue reading
Auf nach Huaraz, ungefähr 450 Kilometer nördlich von Lima! Huaraz wird gerne auch das Himalaya von Südamerika genannt. Und diese Beschreibung ist auch wahrlich keine Untertreibung, denn die Cordillera Blanca (übersetzt: die weiße Gebirgskette) ist mit 22 schneebedeckten Bergen die jeweils mehr als 6.000 Metern continue reading
Sicherlich gehört zu einer Reise nach Peru auch ein Besuch des sagenumwobenen Machu Picchu. Dieser geheimnisvolle Ort der Inka-Kultur um den sich Lieder, Texte und Mythen ranken. Wir wollen auch da hin! Nur wie? Welche verschiedenen Transportmöglichkeiten Ihr habt, was Ihr beim Ticketkauf beachten solltet und continue reading
Nach dem ziemlich verpatzten Start in Puno kommen wir nach Cusco ins touristische Zentrum von Peru. Hier machen wir hoffentlich bessere Erfahrungen als in Puno… In Cusco und Drumherum gibt es einiges zu entdecken. Zuallererst erkunden wir den Weg vom Busbahnhof – dem Terminal Terrestre continue reading
Die Busfahrt vom bolivianischen Copacabana über die Grenze ins peruanische Puno war ziemlich entspannt. Auf der bolivianischen Seite der Grenze geben wir das Ausreiseformular ab und lassen uns einen Ausreise Stempel in den Pass stempeln. Dann geht es zu Fuß ca. 100 Meter über die continue reading